top of page
  • marketing40711

Releasenotes mobile App Version 12003

Auftragserfassung

  1. Aufträge können jetzt in zwei Stufen freigegeben werden: 1. Stufe – direkter Vorgesetzter, der entscheidet, ob große Rabatte überhaupt bei der Anzeigen- oder Geschäftsleitung zur Genehmigung „eingereicht“ werden. 2. Stufe – endgültig berechtigter Freigeber (Freie Presse Chemnitz)

  2. neues Control zur gleichzeitigen Eingabe mehrerer Onlinetermine (Nordseezeitung)

  1. Wettbewerbserfassung: Neben dem automatischen Import von Wettbewerbsaufträgen steht jetzt auch eine vereinfachte Erfassung (ein Erfassungsschritt) zur Verfügung, um Konkurenzaufträge direkt einzugeben (Freie Presse Chemnitz)

  2. SAP- Interface: Rabattbehandlung für Sonderthemen mehrere Rabatte mit dem gleichem Rabattgrund werden jetzt in der Schnittstelle zu einem resultierenden Rabatt zusammengefasst (Freie Presse Chemnitz)

  3. HUP-Auftragsinterface: die Übergabe von Sonderkonditionen erfolgt jetzt differenziert pro Position, so können Kombi- und Abschlussrabatte weiter vom Anzeigensystem vergeben werden (Verlagsgruppe HCS)

Auktionsmanagement

  1. Auktionsstände können regelmäßig als Exceltabelle direkt im Backend importiert werden

  2. Die Verwaltung der Auktionsstände kann jetzt direkt im Backend erfolgen

sonstige Optimierungen

  1. Performanceoptimierung beim Adressladen: Für Benutzer mit großem umfangreichen Kundenstamm (>1000 Kunden) wurde die Lade/Startzeitzeit der App optimiert (Post Modern)

  2. Kampagnen mit „versteckten“ Prozesschritten zeigten eine fehlerhafte Anzahl offener Aufgaben (Post Modern)

  3. Beim Anmelden neuer SV-Termine kam es sporadisch dazu, dass neben der neuen Kampagne auch eine Vorgängerkampagne „reaktiviert“wurde (Verlagsgruppe HCS)

2 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page