kostenfreie Termine (3 für 1)

Zur Abbildung kostenfreier Termine ist die Formateinstellung “kostenfreie Termine” erweiter worden. Die Terminfolge kann mit Schrägstrichen getrennt vorgegeben werden.
Beispiele:
2 für 1, Zahlung zum ersten Termin: 1/0
2 für 1, Zahlung zum letzten Termin: 0/1
3 für 1, Zahlung zum ersten Termin: 1/0/0
3 für 1, Zahlung zum mittleren Termin: 0/1/0
Während der Buchung wird überwacht, dass der Berater immer die vorgegebene Terminanzahl einhält, also z.B. bei 3 für 1 immer 3, 6, 9 usw. Termine bucht
Konfiguration:

Resultat in der App

E-Mailadressen für Rechnungsversand, Belegempfänger etc.

E-Mailadressen, die am Geschäftspartner für spezielle Verwendungen hinterlegt sind, erleichtern und verschlanken oft die Auftragsabwicklung. Änderungen müssen sowohl in der Marktbearbeitung, als auch in der Buchungsabwicklung bekannt sein. Dazu wurden folgende Funktionsbausteine ergänzt:

  • Implizite Änderung/Erstellung der “Funktions” E-Mail bei Auftragserfassung
    In der Auftrags-Buchungsschablone können Felder für z.B. die Rechnungs oder Belegversand E-Mail vorgesehen werden. Hat der Geschäftspartner bereits eine dieser Mailadressen, wird das Feld entsprechend vorbelegt. Der Mediaberater kann das Feld mit der Mailadresse editieren. Wird der Aufrag dann gebucht, wird die automatisch die entsprechende “Funktions” E-Mail am Geschäftspartner ergänzt oder die bestehende angepasst.
  • Verhinderung interner Mailadressen
    Häufig ist es nicht gewünscht, dass interne Mailadressen in diesen Feldern hinterlegt werden. Über entsprechende Vorgaben können unerwünschte E-Maildomänen bei der Eiingabe abgelehnt werden (z.B. …@verlag.de)
  • Benachrichtigungsmail bei Änderung einer “Funktions”E-Mail
    Änderungen an den “Funktions” E-Mailadressen eines Geschäftspartners können eine interne Benachrichtigungsmail auslösen, so dass die entsprechende Änderung im Kundenstamm durch berechtigte Bearbeiter “nachgezogen” werden kann.
  • Schnittstellenfunktionen für “Funktions” E-Mail
    Soll die Hoheit über die “Funktions” E-Mailadressen im Buchungssystem liegen, kann mit Hilfe der dafür vorgesehenen Schnittstelle ein regelmäßiger Abgleich gewährleistet werden. in der BeraterApp neu erstellte oder geänderte “Funktions” E-Mailadressen matchen dann automatisch mit den Daten aus dem Buchungssystem

Serienmail aus der BeraterApp

  • um ein versehentliches Versenden von Serienemails ohne Anrede zu vermeiden, wird vor dem Sendevorgang geprüft, ob der Platzhalter ($ANREDE$) im Mailtext vorhanden ist. Fehlt der Platzhalter, wird der Benutzer gewarnt, kann den Vorgang abbrechen, den Text korrigieren und dann das Mailing auslösen.

Konfiguration des Dialogs für Ansprechpartner und Funktions-Emails

  • Jedes System lässt jetzt eine individuelle Konfiguration der angezeigten Ansprechpartner (verschiedene Typen z.B. Teledienste) und Funktions-E-Mails zu. Im Bearbeitungsdialog werden zuerst die Funktions-Emails (z.B. Rechnungsversandadresse) und dann die Ansprechpartner angezeigt.

gespeicherte HTML-Email im Original anzeigen

Bis dato wurden HTML Mails (mit Textgestaltung, bIldern, Links etc) nur als plain Text in der BeraterApp angezeigt. Mit der aktuellen Version werden die Mails als vollständiges HTML gespeichert und wieder angezeigt

Performance Auftragshistorie laden

Das laden der Auftragshistorie am Kunden wurde optimiert. Eventuell am Auftrag vorhandene Motive werden verzögert geladen. Dadurch erscheint die Auftragshistorie deutlich schneller. Die Motive werden nur noch bei Bedarf ermittelt.

Releasenotes MobileApp Version 2021-23
%d Bloggern gefällt das: