top of page
  • marketing40711

Releasenotes Mobile App Version 12285

Preislisten und Referenzpreise

Bisher kannte die BeraterApp nur eine einzige Referenzpreisliste. Diese Referenzpreisliste wird zur Prüfung bei der Vergabe von Rabatten benötigt. Das System bietet nun die Möglichkeit, verschiedene Referenzpreislisten zu konfigurieren und diese als Bezugspunkt bei der Buchungskonfiguration der Produktkachel zu nutzen (Freie Presse CRMA-367) Konfigurieren einer zusätzlichen Referenzpreisliste Abweichende Refernzpreisliste am Produkt einstellen

Kundensuche

Die BeraterApp kennt verschiedene Möglichkeiten der Kundensuche und Speicherung. Ziel ist es die regelmäßig benötigten Kunden offline-verfügbar im Gerät zu haben und bei der Suche vorzugsweise aus diesen Kundenstamm zuzugreifen. Ist die Ergebnismenge bei der Suche im eigenen Kundenstamm kleiner als 50 Treffer werden für Benutzer mit besonderem Recht 20 weitere Treffer aus dem globalen Kundenbestand eingeblendet. Diese zusätzliche Suche kann nun per Checkbox deaktiviert werden. (Freie Presse CRMA-481)

Auftragserfassung und Übermittlung

Die BeraterApp bietet die Möglichkeit einer direkten Auftragserfassung. Die strukturiert erfassten Aufträge können auf unterschiedlichem Weg an verschiedene Empfänger oder Zielsystem übertragen werden. Dabei ist es problemlos möglich, dass ein bestimmtes Produkt (Produktkachel) gleichzeitig mehrer Empfänger/Zielsysteme benachrichtigt, so dass im Ergebniss ein kaufmännischer Auftrag entsteht, der später fakturiert wird und gleichzeitig ein Produktionsauftrag und ein Auslieferungsauftrag ausgelöst wird. Für die Übermittlung dieser (Teil) Aufträge stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Übertragung via EMail an eine definierte Empfängeradresse

  2. direkte Übermittlung via Schnittstelle z.B. an SAP oder ähnliche Auftragssysteme

  3. Übertragung via Dateischnittstelle

  4. Eintragung in definierte Bearbeitungs, Dispo- oder Reservierungslisten

Neuerdings besteht nun die Möglichkeit diese verschiedenen Schnittstellen nicht nur pro Produktkachel zu definieren sondern auch in Abhängigkeit von bestimmten Auftragsparametern auszuwählen. Beispiel: Aufträge mit Motivsplit werden nicht direkt an SAP übertragen, sondern via E-Mail (CRMA-475) Auftragskonfiguration mit Hilfe von Buchungsschablonen

Dispo und Fakturierung in der BeraterApp

Vermarktungsorganisationen sind gefordert, schnell auf aktuelle Markttrends zu reagieren und neue Produkte in das Verkaufsportfolio aufzunehmen. Klassische Buchungssysteme sind oft mit der Abbildung solcher Auftragsmodelle überfordert bzw. müssen aufwendig, kostspielig und langwierig an diese Anforderungen angepasst werden. Neben den bekannten Auftragsschnittstellen zu klassischen Systemen bietet die BeraterApp jetzt die Möglichkeit, Aufträge direkt im System zu disponieren und später an den Kunden zu fakturieren: Auftragsverwaltung Abrechnung (Fakturierung) Rechnungsausgangsbuch Pro Produkt(kachel) können Sie entscheiden, ob die Aufträge an ein ERP-System (z.B. SAP, HUP, JJK, Funkinform) übergeben wird oder ob die kommerzielle Bearbeitung (Auftragsbestätigung, Dispo, Fakturierung, ggf. Reklamtionen/Gutschriften) inklusive der Übergabe an das Buchhaltungssystem im Workflowsystem der BeraterApp – MarketMaster organisiert wird.

0 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page