top of page
  • marketing40711

Auswahlmöglichkeiten für Ansprechpartner in der Zielgruppenselektion

Im Rahmen der Kampagnenbefüllung werden Aktivitäten angelegt, die auf Basis einer Zielgruppenselektion ermittelt werden. Normalerweise werden dort Firmen selektiert und im Nachgang stellt sich die Frage, welche Ansprechpartner für eine bestimmte Kampagne kontaktiert werden sollen.

Diese Ansprechpartner werden durch den Dialog AP-Positionen auswählen (z.B. in der Kampagnenbefüllung) definiert:


Verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl der Ansprechpartner

Der Dialog schlägt alle im System definierten Positionen der Ansprechpartner vor und bietet verschiedene Optionen, wie welche Ansprechpartner zu einer durch die Zielgruppenselektion gefundenen Firma ausgewählt werden sollen:

  1. Beste liefert den „best-passenden“ Ansprechpartner. Dabei prüft das System verschiedene Merkmale wie z.B. primärer Ansprechpartner, Telefon vorhanden, E-Mail vorhanden.

  2. Alle liefert alle Ansprechpartner der Firma, unabhängig von der getroffenen Auswahl.

  3. Alle ausgewählten liefert alle Ansprechpartner der Firma, die eine der gewählten Positionen (im Beispiel oben „Geschäftsführung“ oder „Buchhaltung“) haben.

  4. Beste ausgewählte liefert je Firma maximal einen Ansprechpartner. Zur Ermittlung des Ansprechpartners wird die Liste der ausgewählten Positionen von oben nach unten durchgegangen und der Ansprechpartner gewählt, dessen Position als erstes „trifft“.

  5. Keine liefert keine Ansprechpartner, d.h. die Firma wird immer „als solche“ z.B. mit Sehr geehrte Damen und Herren kontaktiert.

2 views0 comments
bottom of page