Vorgänge werden mit den Eingaben aus Formularen z. B. von WordPress mit NinjaForms angelegt.

  • Der Kunde wird optional über die Email-Adresse gesucht oder neu angelegt
  • dem Vorgang muss eine Kampagne zugeordnet sein damit eine Bearbeitung über einen definierten Workflow möglich ist

Häufige Fehler:

  • Die Attribute “campaign-id” oder “campaign-name” sind in NinjaForms nicht gesetzt
  • Der Wert von “campaign-name” beschreibt eine Kampagne, die im CRM (noch) nicht angelegt wurde

Lösung:

Legen Sie ggf. die fehlende Kampagne passen zu “campaign-name” an oder korrigieren Sie den Wert im NinjaForms. Bereits eingegangene Vorgänge ohne Kampagne können Sie im CRM mit der Funktion “Aufgaben verteilen” in die gewünschte Kampagne schieben.

REGISTERQUEUE-001
%d Bloggern gefällt das: