Adressverwaltung

  • die Visitenkarten sind kleiner, enthalten weniger unnötigen Leerraum. Neu ist ein Button zum Löschen des Kunden / Ansprechpartners direkt auf der Visitenkarte. (Saxo)
  • die Kundenhistorie zeigtbei Aufträgen nun Vorschaubilder des Auftragsmotivs. Ein Klick auf einen Auftrag öffnet ein Informationsfenster.
    Vorgänge werden nun je Kampagne zusammengefasst, ein Klick auf eine Kampagne öffnet die Historie des Kunden innerhalb der Kampagne. (BMR)
  • Der Standardimport erkennt jetzt doppelte Datensätze in der Importdatei und markiert diese entsprechend. Stimmt das Datenformat nicht mit dem erwarteten Format überein, gibt es eine sprechende Hinweisemeldung. Die Felder Wiedervorlagedatum und Kundenmemo werden mit importiert. (Saxo)

Bestellwesen

  • das neue Modul “Bestellwesen” ermöglicht die Eingabe von Waren-Bestellungen bei Lieferanten und das Drucken von Bestellformularen. (almedis)

Artikelverwaltung

  • In den Karteikarten der Geräte können nun Zählerstände erfasst werden. (almedis)

    Erfassung von Zählerständen
  • Bei Artikelaufträgen kann nun ein Rabatt und ein unrabattierter Originalpreis eingegeben werden. (almedis)

Auftragsverwaltung

  • In den Kundendaten kann die Umsatzsteuer-ID eingegeben werden. Diese wird auf Rechnungen gedruckt. (almedis)
  • Für Serviceaufträge kann jetzt am Kunden der zurückzulegende Anfahrtsweg als Merkmal hinterlegt werden. Dieser Weg wird dann bei Neuanlage eines Auftrags automatisch gezogen und in den Auftrag eingefügt. (almedis)

    neues Automerkmal “Anfahrtsweg”
  • die Dialoge zur Auftragserfassung wurden überarbeitet und kommen nun ohne “hin- und herblättern” zwischen Auftragskopf und -Positionen aus. (BMR)
  • Auftragspositionen können innerhalb eines Auftrags hoch- und runtergeschoben werden (almedis)
  • Bei der Eingabe von Auftragspositionen können nun wiederverwendbare Textbausteine definiert werden. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in das Info-Textfeld im Dialog zur Eingabe von Auftragspositionen. (almedis)

    Textbausteine können direkt bei der Auftragsbearbeitung definiert werden.

CRM

  • die Tabelle der Aktivitäten enthält die Web-Adresse des jeweiligen Kunden als neue Spalte “WWW” (Saxo)
  • Beim Weiterschalten eines Vorgangs gibt es nun eine Frage, ob eine Wiedervorlage gesetzt werden soll (Saxo)
  • Das Aufgaben-bearbeiten-Fenster wurde für den Callcenter-Betrieb überarbeitet (Saxo, im Moment nur für ddv aktiv)
  • Die Spalte “WV” (=Wiedervorlagedatum oder -Zeitraum) ist jetzt in der Aktivitätentabelle sortierbar. In der Aktivitätentabelle kann nun per Spaltenfilter nach Farben gesuchte werden. (Saxo)
  • Das Fenster Aufgaben erledigen zeigt in der Auswahlbox der Benutzer nicht mehr alle Benutzer an, sondern nur noch die des eigenen Teams an. (Saxo)
  • Die Dokumententabelle in der Aufgabenübersicht zeigt zusätzlich Dokumente der Kampagne, der Verkaufschance und des Kunden mit an. (BMR)
  • Im Leadmanagement kann nun auf Benutzer gefiltert werden. Neu ist auch eine Erfassung von Kundenmemos. (NK)

Callcenter

  • Telefon- und Projektzeiten sowie können im Berichtswesen ausgewertet werden (Saxo)
  • eine Wiedervorlage für einen aus dem Pool entnommenen Vorgang wird auf den entnehmenden Benutzer delegiert (Saxo)
  • vor dem Wählen einer Telefonnummer über die integrierte OpenTouch-Schnittstelle erfolgt nun eine sind-Sie-sicher-Abfrage (Saxo)

Zielgruppenselektion

  • die interne Datenstruktur der Zielgruppenselektionsbausteine wurde überarbeitet (BMR).
  • Bei der Definition einer Zielgruppe kann jetzt angegeben werden, ob die Teilnehmer eMail oder Telefondaten haben müssen bzw. ob Kunden mit Kundensperre selektiert werden sollen. Diese Vorgabe kann bei der späteren Selektion nochmal individuell überschrieben werden. (HCS)

    Vorgabe-Einschränkungen der Zielgruppen
  • Bei der Durchführung der Zielgruppenselektion können per rechter Maustaste in der Ergebnistabelle  einzelne Kunden hinzugenommen / ausgeschlossen werden. Der Ausschlussgrund wird (wieder) angezeigt. (HCS)
  • Die Suche nach Kundennummer (Matchcode) erfolgt jetzt mit like %eingabe, d.h. führende Nullen können weggelassen werden. (HCS)
  • Das GIS-Zielgruppenfenster kann per “+”-Zeichen in der oberen rechten Fensterecke vergrößert werden. Außerdem kann die Größenaufteilung zwischen Karte und Kundenliste mit der Maus verschoben werden. (NK)

    Verschiebung der Fenstergröße in der Zielgruppenselektion

Allgemeines

  • Es gibt eine Reihe von “sprechenden” Hinweisfenstern, wenn eine bestimmte Aktion z.B. aufgrund von fehlenden Zugriffsrechten nicht durchgeführt werden konnte.
  • Drückt man auf F5, so wird in Fenstern mit Tabelle die Tabelle neu eingelesen. (BMR)
  • Schreibt man eine eMail aus dem System, so kann per Drag&Drop ein Anhang zugefügt werden. Wird eine eMail aus einer Visitenkarte heraus geschrieben, wird der Empfänger direkt eingetragen. (BMR)

Bugfix

  • bei einigen zeitbasierten Diagrammen waren die Zeiten nicht chronologisch sortiert (NK)
  • der Speicherbedarf und die zum Öffnen benötigte Zeit wurde in vielen Fenstern mit DropDown-Listen reduziert
  • hat man den Spaltenfilter in den Tabellen an- und wieder ausgeschaltet, so blieb die alte Filterung aktiv
  • das Anlegen eines Ansprechpartners über die Funktion des mittleren Menüs der Adressübersicht hat den Kundendatensatz verstümmelt (almedis)
  • die Geocodierung im Adressfenster funktionierte nicht immer
Releasenotes Version 6654
%d Bloggern gefällt das: