Adressen

  • In der Geschäftspartner-Übersicht gibt es das neue Menü Suchen / Jubiläen, mit dem Firmenjubiläen nach verschiedenen Kriterien gesucht werden könnten. Es stehen Teiler für die Jahreszahlen (z.B. 5, 10, 25 Jahre), Schnapszahlen (z.B. 66 Jahre) sowie “besondere” Jahrestage (z.B. 123 Jahre) zur Auswahl.
    In dem Suchfenster kann direkt eine Kampagne angelegt werden, innerhalb derer dann die Aufträge eingeworben werden. (pzl)
Die Suche nach Firmenjubiläen aus der Geschäftspartner-Übersicht

Auftragsverwaltung

  • Der Mediaplaner wurde überarbeitet und bietet nun eine zusätzliche Funktionen zum Einsprung, in Kunden- oder Verkaufschancen-Details an.
Termine von Verkaufschancen im Mediaplaner
  • Das Auftrags-Info-Fenster, welches z.B. aus der Kundenhistorie heraus geöffnet werden kann, ermöglicht nun auch den Upload von auftragsbezogenen Dokumenten. So können z.B. Druckunterlagen, Angebote und weitere Dokumente einfach hochgeladen werden. (dnt)

Importe

  • In allen kundenbezogenen Importen steht nun eine Funktion zur Verfügung, um einen einzelnen Datensatz aus der Import-Quelle gegen einen vorhandenen Adress-Datensatz laufen zu lassen und sich das Ergebnis des Matchings anzeigen zu lassen. Damit kann die Frage “Warum matcht dieser Kunde eigentlich nicht?” nun schneller beantwortet werden. (hcs, ddv)
Prüfung des Adress-Matchings gegen einen ausgewählten Bestandskunden

CRM

  • Im Vertreterdashboard gibt es einen neuen Reiter Absagegründe, mit dem die positiven / negativen Kampagnen-Ergebnisse sowie die zugehörigen Gründe angezeigt werden können. (pzl)
Kampagnen-Ergebnisse eines Beraters
  • Der Prozessdesigner zeigt nun die Bedeutung der einzelnen Prozessschritte deutlicher an
    • Startpunkte werden heller, Endpunkt dunkler als der Rest dargestellt
    • einige Schritt-Typen werden mit einem Icon versehen
    • weitere zusätzliche Informationen werden als Icon oder Text angezeigt, die vorher erst bei Klick auf den Schritt sichtbar aren
neue Icons sorgen für mehr Klarheit im Prozessdesigner
  • Prozessschritte können nun erst dann betreten werden, wenn eine bestimmte Bedingung eintritt oder ein bestimmtes Kommando ausgeführt wurde. Dazu gibt es im Prozessdesigner im Editierfenster den neuen Kommando-Reiter, mit dem die auszuführenden Befehle konfiguriert werden können.
    Aktivitäten “warten” solange auf Eintritt in den zugehörigen Prozessschritt, bis alle hinterlegten Kommandos ihre “Zustimmung” signalisiert haben. Wenn kein Kommando hinterlegt ist, funktioniert alles wie bisher bekannt.
    Wartende Aktivitäten befinden sich dann im Zustand wartend, bis sie den jeweiligen Prozessschritt tatsächlich betreten. Die neue Spalte Archivstatus in der Tabelle der historischen Aktivitäten zeigt diesen Zustand an. (bmr)
  • Die Aufgabenverteilung kann nun das Alter von Aktivitäten künstlich ändern, dazu kann der neue Button Alter ändern genutzt werden. Mit dieser Funktion können einfach bestimmte Funktionen getestet werden, die vom Alter der Aktivität abhängen, wie z.B. das Weiterschalten nach einer gewissen Zeitdauer oder das Betreten eines bestimmten Schrittes einer Customer Journey. (wz)
  • Die Zielgruppenselektion nach Merkmalen selektiert nun auch Merkmale von Ansprechpartnern und ermittelt dann anschließend die zugehörige Firma. So kann z.B. nach allen Weinliebhabern selektiert werden und alle diese samt dem zugehörigen Unternehmen in eine entsprechende Kampagne aufgenommen werden.
  • In den Kampagnendetails können Kunden, die die gewählte Kampagne bereits durchlaufen haben, mit dem neuen Menü Kampagne / Kunden erneut aufnehmen erneut in die Kampagne aufgenommen werden. (hcs)
  • In der ToDo-Liste wird nach Auswahl einer Aktivität im unteren Vorschau-Bereich auch die Anzahl der Aufträge, der Auftragstermine sowie die zukünftigen Aufträge angezeigt. (dnt)
  • An der Kampagne kann ein Gesprächsleitfaden definiert werden
  • In der ToDo-Liste werden die Kampagnen in der DropDown-Box jetzt alphabetisch sortiert. (pzl)

Mailing

  • Mailingübersicht schneller (Reload noch nicht immer gut)
  • Im Editierdialog für die E-Mails kann nun direkt ein Test-Versand an eine frei eingebbare Mail-Adresse vorgenommen werden. Außerdem kann mit den Undo- und Redo-Buttons die Bearbeitung vereinfacht werden. Der neue Button zur Anzeige des Quellcodes erlaubt es, direkt den HTML-Code anzusehen oder zu ändern.
  • An Kampagne und Prozessschritt kann jetzt ein fester Absender für eine E-Mail hinterlegt werden.

Bugfix

  • die Anzeige der Kunden aus der eigenen Hierarchiestufe zeigte u.U. zu viele Kunden an (dnt)
  • die Anlage von Folge-Kampagnen hat Kunden mehrfach zugefügt, wenn das Fenster nicht ganz korrekt bedient wurde. (hcs)
Releasenotes Version 13673
%d Bloggern gefällt das: