Neu: Listenverwaltung

  • Mit dieser Version ist das neue Feature der individuellen (Kunden-)Listen hinzugekommen. Mit diesem Feature können alle Nutzer des System individuelle und persönliche Kundenlisten erstellen. Weitere Listentypen wie Listen von Ansprechpartnern oder Listen von Produkten sind in Vorbereitung.
    Jeder Benutzer kann sich beliebig viele individuelle Listen erstellen, z.B. um sich “seine” Kunden für das anstehende individuelle Weihnachtsmailing zu merken oder seine Kundenliste für bestimmte Verkaufsprodukte zu sammeln. Damit können nun die häufig noch genutzten Excel-Listen mit Kundendaten in das System überführt werden.
Eine Kundenliste mit 5 darauf gemerkten Firmen
  • Die individuellen Listen der Benutzer können anschließend z.B. in der Adressverwaltung ausgewählt und dargestellt werden
Die individuellen Listen der Nutzer werden in der Adressverwaltung vorgeblendet
  • Beim (individuellen) Befüllen von Kampagnen können nun die persönlichen Listen ebenfalls als Selektionsbasis genutzt werden.

Adressverwaltung

  • Die Dublettensuche wurde überarbeitet und beschleunigt. In der Dublettenzentrale können nun auch Dubletten auf Basis einer Zielgruppe gesucht werden. Im Ergebnisfenster kann der Schwellwert flexibel eingestellt werden. (hcs)
  • In den weiteren Filtern des Adressfensters kann nun besser nach Branchen sowie zusätzlich nach Auftragsbezieung, KundenKlassifikation und Kundensperren gefiltert werden. (dnt)
  • Alle Kunden-Auswahl-Buttons erhalten jetzt eine Schnellauswahl-Funktion für die zuletzt bearbeiteten Kunden oder die individuellen Top-Kunden.
  • Die etwas unhandliche Suche nach Merkmalen und Branchen im oberen Menü wurde dort entfernt. Die Suche ist nun über die erweiterte Suchfunktion (Filter-Button rechts oben im Adressfenster) erreichbar.

CRM

  • “Das-ist-heute-wichtig” erinnert jetzt übersichtlicher an Geburtstage, Jubiläen, endende Kampagnen sowie vergebene und erhaltene Aufgaben.
  • In der Zielgruppenselektion nach Umsatz kann nun auch nach mehreren Ausgaben (durch Komma getrennt) gesucht werden. (dnt)
  • das neue Fenster “Besuchsberichte” zeigt die Liste der erfassten Besuchsberichte des Außendiensts. (dnt)
  • In den Kampagnendetails werden im Reiter Ziele nun die Vorjahres KPIs wie Umsatz, Anzahl Aufträge, Anzahl Kunden angezeigt (dnt)
  • In der Aufgabenverteilung kann die Delegation nun an den Eigner-HV des letzten Auftrags in der Verkaufschance der gewählten Kampagne erfolgen. (dnt)
  • Das Vertreterdashboard (und die anderen Dashboards ebenso) können nun besser mit vermittelten Aufträgen (z.B. Agenturaufträgen) umgehen und zeigen nun die Umsätze auf dem jeweiligen Endkunden an. (dnt)
  • In den Kampagnendetails können nun per Menü Kampagne / Kampagne leeren alle Vorgänge einer Kampagne entfernt werden.
  • Beim Aufnehmen von Kunden in Kampagnen wurde der angemeldete Benutzer als WV-Benutzer eingetragen. Dies ist nun auf den HV des Kunden geändert. (dnt)
  • Ein neues Widget für die Aktivitätsbearbeitung stellt die Kundenhistorie des gewählten Kunden dar. (hcs)
  • In der Aktivitätsbearbeitung öffnet sich per Klick auf den Namen der Verkaufschance nun zunächst ein Fenster, das über die wesentlichen Verkaufstermine informiert. Die zugehörigen Reiter unterteilen in aktuelle, zukünftige und vergangene Termine. Zusätzlich kann mit dem Reiter meine Umsätze angezeigt werden, wie sich der eigene Umsatz im Vergleich zum Gesamtumsatz des Produktes entwickelt.
    Der bisher bekannte direkte Absprung in den VKC-Details geschieht nun erst nach Klick auf den gleichnamigen Button im Fenster. (dnt)
Detaillierte Verkaufschnce-Informationen beim Klick in der Aktivitätsbearbeitung

Prozessdesigner

  • Die bestehende Funktionalität der SpinOff-Prozessschritte im Prozessdesigner wurde erweitert, so dass nun SpinOff-Schritte ohne Nutzung einer Ausgangskante erzeugt werden können. Dies ermöglicht eine größere Flexibilität sowie die Abbildung von Prozessschritten, die losgelöst vom eigentlichen Ablauf auch nach der Erreichung des Ende-Schrittes gestartet werden können. SpinOff-Schritte werden dabei durch eine gestrichtelte Linie kenntlich gemacht.
    Weitere Informationen und Beschreibungen dazu finden Sie in der Dokumentation zum Prozessdesigner.
Ein SpinOff-Schritt existiert losgelöst vom eigentlichen Kampagnenablauf

Zielgruppenselektion

  • Wird eine Zielgruppenselektion für eine Kampagne durchgeführt, in der eine Verkaufschance beworben wird, wird in der Zielgruppenselektion nun automatisch auch die Bestandskunden mit selektiert. Ist dies nicht gewünscht, kann der zugehörige Klicker ausgeschaltet werden.
Bestandskunden werden automatisch bei der Befüllung einer Kampagne durch eine Zielgruppenselektion hinzugefügt
  • Nicht von der Selektion ausgeschlossene Kunden (z.B. durch Kundensperren oder weil sie schon in der Kampagne aktiv sind) werden jetzt mit einem führenden “x” markiert.

Auftragsverwaltung

  • die Statistik “Drilldown” zeigt nun zusätzlich die Ausgabengruppe und das Bearbeitungsteam an. (dnt)
  • Als Listenpreis von Artikelaufträgen wird nun auch der kundenindividuelle Auftragspreis angesehen und entsprechend auf den Reports gedruckt. (almedis)
  • Im Rechnungsausgangsbuch können jetzt auch Umsätze einzelner Kunden gegenüber dem Vorjahr verglichen werden, da die Vergleichswerte jetzt ebenfalls die Filterfunktionen beachten.
  • Das Motiv-Icon war in der Auftragstabelle in einigen Fällen nicht sichtbar. (dnt)

Bugfix

  • Im Abrechnungsfenster konnte ein Auftrag manuell 2x abgerechnet werden, wenn mehrfach auf den Abrechnungs-Button gedrückt wurde. (almedis)
  • die Größen-Ermittlung in der advantage-Schnittstelle wurde korrigiert. (hbz, pzl)
  • das Teamdashboard öffnet sich schneller und verbraucht weniger Speicher.
  • Beim Öffnen eines Artikelauftrags mit kundenindividuellen Preisen wurde u.U. der kundenindividuelle Preis durch den Listenpreis ersetzt. (almedis)
  • Die in der Zielgruppenselektion eingestellten Farben der erzeugten Aktivitäten wurden u.U. nicht dargestellt, wenn der betreffende Kunde über mehrere Selektionsbausteine selektiert wurde. (hcs)
  • Das Kampagnenverlaufsdiagram hat bei sehr langlaufenden Kampagnen (Länge > 100 Tage) u.U. die Aktivitäten letzten 9 Tage nicht dargestellt.
  • In der Aufgabenverteilung hat sich die Anzeige der Datensatzanzahl in der Tabelle nicht aktualisiert, wenn man das Ergebnis über den Spaltenfilter eingeschränkt hat. (bmr)
  • die automatische Großschreibung von Ansprechpartnernamen hat Namenszwischenteile (“von der”) nicht richtig berücksichtigt und auch groß geschrieben. (hcs)
  • Die Spalten AS und ET in der Kampagnentabelle haben gecancelte Termine nicht korrekt berücksichtigt. (hcs)
  • Kundensonderrabatte wurde in der Tabelle der Umsatzvereinbarungen nicht angezeigt. (dnt)
  • Beim automatischen Zuführen von Bestandskunden von Kampagnen, die über die App angelegt wurde, wurden u.U. nicht alle Bestandskunden selektiert. (dnt)

Releasenotes Version 12971
%d Bloggern gefällt das: