CRM

  • Der Batchlauf zur automatischen Kampagnenbefüllung heißt jetzt “Kampagnenpflege” und übernimmt zukünftig verschiedene Pflegeroutinen zu Kampagnen. Die bisherige Logik der Befüllung wurde so verändert, dass die Kampagne nur dann befüllt wird, wenn sie bislang noch keine zugeordneten Aktivitäten hat. Dies verhindert, das sich die Teilnehmerzahlen im Nachhinein ändern, was immer wieder für Verwirrung gesorgt hat.
  • In den Einstellungen einer Kampagne gibt es die neue Option Verhalten Endedatum, mit der gesteuert werden kann, ob das Endedatum dynamisch den Terminen der zugeordneten Verkaufsprodukte angepasst werden soll. Ist die Option gesetzt, wird das Endedatum immer auf den nächsten Verkaufsschlusstermin (z.B. Anzeigenschluss) gesetzt. Ist die Option nicht oder auf “keine Automatik” gesetzt (Standardverhalten), dann wird das manuell Endedatum nicht automatisch geändert. (dnt)
automatische Anpassung des Kampagnenendes
  • Die an einen Kunden gesendeten Serien-EMails können jetzt per Kontextmenü im Original angezeigt werden. Dazu kann der Anwender per rechter Maustaste in einer Tabelle mit historischen Aktivitäten auf einem “E-Mail senden” – Schritt klicken und dort dann E-Mail anzeigen wählen.
Serien-E-Mails können in Kunden- und Kampagnenhistorie angezeigt werden
  • In der Mailingzentrale kann in der Bearbeitung der Ansprechpartner per F3 die Telefonnummer der Firma übernommen werden. (hcs)
  • Ein neuer Baustein zum Befüllen einer Kampagne ermöglicht die Auswahl von Kunden, die Teilnehmer einer anderen Kampagne sind / waren. (ejz)
  • Ein Klick auf den Kampagnenumsatz ermittelt diesen automatisch neu, bevor sich die Detail-Tabelle öffnet. Dabei werden Änderungen an den Verkaufschance-Terminen ebenso beachtet wie zusätzlich eingegebenen Aufträge. Die Verarbeitung entspricht der des nächtlichen Batchlaufes.
Der Kampagnenumsatz wird per Mausklick neu ermittelt

Adressverwaltung

  • In den Geschäftspartner-Details gibt es einen neuen Reiter alle Merkmale, der die Merkmale des Kunden anzeigt. Per Mausklick kann der zugehörige Info-Text editiert werden. In ähnlicher Form werden die Merkmale von Ansprechpartnern dargestellt. (almedis)
Anzeige aller Kundenmerkmale
  • nach Ändern eines Ansprechpartners direkt in der Visitenkarte wurde die Anschrift und die Ansprechpartner-Nummer angezeigt. (ddv#1127)

Auftragsverwaltung

  • Die ServiceReport-Reports wurden angepasst. (almedis)
  • Das Gesamtdashboard kann nun monatsweise oder im Kalenderwochen-Vergleich abgerufen werden. (wz)
  • Aufträge werden nun sowohl aus Sicht der Agentur als auch aus Sicht des Kunden angezeigt. (ddv, dnt)

Sonstiges

  • Das Batchfenster zeigt eine Historie des gewählten Batches mit Laufzeit, Startzeitpunkt und Ergebnis. Fehlerhafte Batches werden mit einem roten Symbol angezeigt.
  • In der Benutzerverwaltung kann nun ein Geburtsdatum des Benutzers gepflegt werden.
  • In allen MasterDetail-Fenstern ist nun die Dokumentenablage direkt erreichbar (auch ohne Umweg über die Detail-Ansicht).

Bugfix

  • Die Zielgruppenselektion nach Umsatz wurde beschleunigt. (hcs)
  • Vertreter- und Gesamtdashboard öffnen sich nun schneller und halten weniger Daten. (dnt)
  • Das Editierfenster für Kampagnen erkennt wieder die erweiterten Pflichtfelder. (hcs)
  • Wenn im Kampagnendialog eine Verkaufschance gewählt wurde, das Auswahlfenster aber mit Abbrechen beendet wurde, war die Verkaufschance leer. (dnt)
  • Die Öffnungsrate der E-Mails einer Mailingkampagne wurde u.U. falsch ermittelt und lag in diesen Fällen über 100%. (dnt)
Releasenotes Version 12725
%d Bloggern gefällt das: