Adressverwaltung

  • Die Schnelleingabe für Adressen startet jetzt automatisch eine Suche mit dem im Suchschlitz des Hauptfensters eingegeben Text. Wenn die GooglePlaces-Suche aktiviert ist, wird diese ggfs. automatisch gestartet. Ein evtl. sehr langer Firmenname von GooglePlaces wird nun nicht mehr abgeschnitten, sondern auf mehrere Adresszeilen aufgeteilt.
Die GooglePlaces-Suche schlägt passende Kunden automatisch vor
  • In der Maske zur Eingabe von Ansprechpartnern gibt es ein neues Feld zur Eingabe einer “freien” Position / Verwendung. Damit kann im Klartext hinterlegt werden, wofür die jeweilige Person angesprochen werden kann (z.B. “für Werbematerial”). (bmr, saxo, fph)

Callcenter

  • Das Inbound-Fenster, welches sich bei eingehenden Telefonanrufen automatisch öffnet, wenn die Telefonanlage an das System gekoppelt ist, wurde überarbeitet und ermöglicht nun die Aufnahme eines Tickets sowie die Neuanlage von Kunden und Ansprechpartnern. (bmr, fph)
Ein eingehender Anruf von einer Nummer, die zu mehreren Personen passt

Auftragsverwaltung

  • In der Übersicht der Umsatzvereinbarungen wird der Erfüllungsgrad der jeweils gewählten Vereinbarung detailliert angezeigt. (fph)
Erfüllungsgrade, Soll- und IST-Umsätze

CRM

  • Beim Speichern einer Kampagne mit ungültigem Ende-Datum erscheint nun eine Hinweismeldung. (hcs)
  • Die Zielgruppenselektion kann nun auch bereits gelöschte Kunden in die Selektion aufnehmen. Dazu muss der Klicker Einschränkungen / auch gelöschte Kunden selektieren explizit angeschaltet werden. Wird er nicht betätigt, werden gelöschte Kunden auch weiterhin von der Suche ausgeschlossen. (hcs)
  • Beim Test einer Zielgruppenselektion werden auch diejenigen Kunden angezeigt, die aus der Selektion ausgeschlossen wurden, weil z.B. eine Kundensperre gesetzt ist. Der jeweils zutreffende Grund findet sich in der Spalte “Ausschlussinfo”.
Ausschluss-Kriterien bei der Zielgruppenselektion
  • Bei Anlage von Aktivitäten kann mit einem neuen Kalender-Icon eine Kalender-Darstellung geöffnet werden, die die jeweilige Terminsituation des Nutzers am gewählten Tag darstellt. Der Termin kann per Mausklick im Kalender platziert werden.
Einsprung in den persönlichen Kalender
  • In allen Datenfeldern, in denen eine von…bis-Zeitspanne mit Uhrzeit eingegeben werden kann, z.B. in der oben genannten Anlage von Aktivitäten, kann nun auch per rechter Maustaste ein Menü geöffnet werden, in dem einige Vorgabewerte schnell ausgewählt werden können. Es stehen aktuell “heute”, “morgen” und “nächste Woche” zur Verfügung.

Bugfix

  • Ein Wert von 0% in einer Tabelle wird nun mit einer leeren Zelle (anstatt “0%”) dargestellt. (hcs)
  • Bei Eingabe eines Zahlungseinganges im Rechnungsausgangsbuch wurde die Änderung erst nach Neuladen angezeigt. (bmr)
  • Die Tooltips im Prozessdesigner zeigen nun keine internen Datensatz-Schlüssel mehr an, sondern den Namen des Prozessschrittes. (bmr)
  • Die Dublettensuche erkennt nun zusammengesetzte Namen wie Müller-Rohr GmbH besser. (hcs)
  • Die Benutzerliste in der Benutzerverwaltung kann (in Kürze) wieder gedruckt werden. Diese Funktion steht Anfang der Woche noch nicht auf allen Systemen zur Verfügung und wird erst im Laufe der Woche nachgerüstet. Die Benutzerliste steht dann auch in der Reportzentrale zur Verfügung. (hcs)
  • In manchen Bildschirm-Themen war die Beschriftung des Suchschlitzes oben rechts schlecht zu erkennen. (bmr)
Releasenotes Version 10463
%d Bloggern gefällt das: