Adressverwaltung

  • In den Geschäftspartner-Details werden nun die offenen Angebote je Kunde einzeln angezeigt. (hcs)
  • Im Kundendashboard der Adressverwaltung wird die Qualität der Einträge der Adressverwaltung geprüft und angezeigt. Hier werden nun zusätzlich in der Fenster-Überschrift die Anzahl der Kunden und Ansprechpartner ausgewiesen.
  • Im oben genannten Kundendashboard werden nicht vollständig gepflegte Adressen, wie z.B. alle Kunden ohne eMail-Adresse oder ohne Telefon angezeigt. Mit der neuen Funktion der ToDo-Anlage können so direkt aus der Tabelle in der Detail-Ansicht Recherche-Aufträge für die Mitarbeiter angelegt werden. Die entstehenden Aufgaben tauchen unabhängig von einer Kampagne in den ToDo-Listen der Mitarbeiter auf. Beim Erzeugen der Vorgänge kann gewählt werden, ob das ToDo bei dem Hauptvertreter des jeweiligen Kunden oder bei einem ausgewählten Vertreter landet. (BMR)
Anlage von mehreren ToDos zur Telefonrecherche für einen Benutzer
  • In den Geschäftspartner-Details ist der Reiter Firmenstruktur wieder sichtbar, der die Firmenhierarchie von Konzern bis Ansprechpartner darstellt. (hcs)

Auftragsverwaltung

  • Eine neue Kachel auf dem Startschirm informiert über die Gesamt-Anzahl von aktuell offenen Angeboten.
Der Willkommens-Bildschirm informiert über die aktuell offenen Angebote

CRM

  • Die Tabelle „pro Anwender“ in der Kampagnenverwaltung zeigte bislang immer die historisch-kummulierte Ansicht, d.h. alle aktuellen und erledigten Aktivitäten. Für einige Anwendungsfälle ist es aber sinnvoller, nur den aktuell aktiven Stand der Dinge anzuzeigen. Dieses Verhalten kann nun per Kontext-Menü umgeschaltet werden. (pomo)
In der Auswertung je Anwender kann nun auch der aktuelle Stand ohne Historie angezeigt werden

Lead-Management

  • Das Lead-Management informiert nun über die Summe der offenen Angebote und Aufträge für die Kunden eines Prozessschrittes sowie insgesamt. Dabei wird neuerdings die Angebots- und die Auftragssumme getrennt dargestellt. (nk)
Die Summe aller Aufträge und Angebote auf einen Blick im Leadmanagement
  • Im Leadmanagement werden nun nur noch die Anwender zur Auswahl angeboten, die in der gewählten Kampagne mindestens eine Aufgabe zu erledigen haben. (nk)

Bugfix

  • Das Ändern von Zielgruppennamen bei automatischer Namensvergabe hat nicht funktioniert. (hcs)
  • In der Adress-Detailansicht wurde u.U. an den Historieneinträgen nicht der richtige Benutzer angezeigt. (nk)
  • Bearbeitet man die Einstellungen von Benutzern, so wechselt das aktuelle Bildschirmthema nicht mehr automatisch zu dem des gewählten Benutzers (das hat u.U. zu einem Flackern des Bildschrims geführt). (BMR)
  • Die Einstellungs-Fenster für Benutzer und Tenant haben nun Quick-Buttons (vergleichbar mit den vorherigen Tab-Reitern), um schneller an die gewünschte Einstellung zu gelangen. (BMR)
Releasenotes Version 10058