Adressverwaltung

  • In den Geschäftspartner-Details kann nun im mittleren Reiter-Bereich auch eine Tabelle der an den Kunden gesendeten Rechnungen eingeblendet werden. (fph)
  • In allen Adresstabellen kann nun mit einem neuen Kontextmenü eine GooglePlaces-Recherche gestartet werden. Dadurch können Telefonnummern, Websiten-Adressen und Öffnungszeiten einfach und schnell in das System übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion separat aktiviert werden muss, da einzelne Datenabrufe seitens Google kostenpflichtig sind. (fph)
  • Die Volltext-Suche nach Adressen im Geschäftspartner-Fenster sucht nun auch nach Merkmalsausprägungen. Wenn also z.B. in einem Merkmal “Kundennummer Fremdsystem XYZ” eine externe Kundennummer eingegeben ist, kann die Volltextsuche diese Kunden auch finden. (fph)

Auftragsverwaltung

  • In der Tabelle der Auftragspositionen (wird u.A. in der Auftrags- und Verkaufschancenverwaltung verwendet) können nun über das Kontextmenü “Motivdownload” die Dateien heruntergeladen werden, die am Auftrag hängen, z.B. die Motivdateien von Anzeigenaufträgen. Dazu werden die Dateien in eine zip-Datei gepackt und zum Download angeboten. Es werden alle Dateien der selektierten Aufträge heruntergeladen, wenn keine Tabellenzeile selektiert ist, werden alle Aufträge bearbeitet. (nk)
Der Motivdownload ermöglicht das Herunterladen von allen zugehörigen Auftrags-Dateien
  • In den Auftragspositionstabellen in der Verkaufschancen-Verwaltung stehen nun zusätzliche Spalten wie Kundennummer, Auftragsnummer, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Strasse und Ort zur Verfügung. (nk)

Auswertungen

  • Die Auswertung Aktivitäten je Anwender sortiert die Kampagnen nach AS/ET, stapelt erledigte / unerledigte Vorgänge und zeigt die jeweiligen Kennzahlen direkt im Diagramm an. (hcs)

Prozessdesigner

  • Der Prozessdesigner kennt den neuen Filtertyp Feldprüfung, mit dem beliebige Felder der Aktivität geprüft werden können. Dabei kann die bereits an mehreren Stellen verwendete Velocity-Syntax verwendet werden. Ein Filter gilt immer dann als erfüllt, wenn das zugehörige Script den Wert ok konstruiert. Insbesondere können hier mit dem Macrobefehl $formularfeld auch dynamische, in NinjaForms definierte Attribute abgefragt werden. Dadurch kann der Prozessablauf flexibel auf freie Attribute, die auf der Kundenkontakt-Website hinterlegt werden, reagieren. (fph)
Die dynamische Feldprüfung erlaubt die Abfrage von beliebigen Feldinhalten per Scriptsprache

CRM

  • In den Aktivitätentabellen wird in der Spalte Info bislang immer der aktuelle Infotext des jeweiligen Datensatzes angezeigt. Bei zukünftigen ToDos ist dieser Wert häufig leer, da hier noch keine Eingabe stattgefunden hat. Nun gibt es die neue Spalte letzte Info, in der, wenn noch keine Eingabe stattgefunden hat, die letzte Eingabe des zugehörigen Vorgangs angezeigt wird. Wenn diese Funktion praktikabel ist, wird die Spalte letzte Info wieder entfernt und diese Funktion in der Spalte Info dauerhaft nachgerüstet. (saxo)
  • Wenn eine neue Wiedervorlage für einen lange vergangenen Termin eingegeben werden soll, wird nun ein neues, zukünftiges Datum vorgeschlagen. (saxo)
  • Aus den Aktivitätstabellen kann man nun per Kontextmenü Aktivität / Aktivität bearbeiten direkt in die Aktivitätsbearbeitung einspringen. Die bisherige Funktion zur Bearbeitung des Vorgangs findet sich an gleicher Stelle unter dem Namen schnell bearbeiten. (saxo)
  • Aus der Aufgaben-Erledigen-Maske heraus kann man nun per Menü Bearbeiten / Kunde in Kampagne aufnehmen einfach einen gewählten Kunden in eine neue Kampagne zuführen. (hcs)
  • Die Kundenprüfung in der Zielgruppenselektion ermöglicht es, herauszufinden, ob ein bestimmter Kunde Teil der gewählten Zielgruppe ist. Neuerdings wird auch mit angegeben, aus welchem Grund der Kunde selektiert wurde – dies kann z.B. sinnvoll sein, wenn bei der Prüfung auf mehrere Merkmale selektiert wird und es nicht klar ist, welches Merkmal tatsächlich zur Selektion des Kunden geführt hat. (hcs)
  • Beim Rücksprung aus der Bearbeitung einer Aufgabe in die Aufgaben-Erledigen-Liste markiert das System wieder den vorher gewählten Satz, solange dieser nicht abschließend bearbeitet wurde. (saxo)
“HV ist Teil der Hierarchie” erläutert, warum der Kunde von dem jeweiligen Baustein selektiert wurde
  • Im Team-Dashboard gibt es nach Klick auf die Kampagnen jetzt den Reiter VKC-Info, der die Details und Dokumente einer Verkaufschance anzeigt. (hcs)
Verkaufschancen-Informationen und -Dokumente im Teamdashboard

Allgemeines

  • Die diversen Export, die über das Kontextmenü von Tabellen erreichbar sind, können nun mit Zugriffsrechten bewehrt werden. Dies gilt auch für den Standard-Excel-Export. (fph)
  • Die Verwaltung von Vertretungen ist jetzt aus Konfiguration / Administration per Menü erreichbar, so dass nun kein Zugriff mehr auf die Benutzerverwaltung notwendig ist, wenn Vertretungen eingegeben werden. (hcs)
  • Einige Diagramme haben erweiterte Detail-Tabellen erhalten und zeigen nun per Klick auf einen Datenbereich zusätzliche Informationen an. (bmr)
  • In der Rechteverwaltung wird per kurzem Text die Bedeutung der jeweils gewählten Rechtegruppe erläutert. (bmr)
Rechtegruppen mit beschreibendem Text
  • Der Standard-Adressimport legt auf Nachfrage automatisch Merkmale für diejenigen Spalten an, für die er keine direkte Entsprechung findet. Wird also z.B. eine Standard-Import-Tabelle mit einer zusätzlichen Spalte “Kundennummer System XYZ” importiert, kann der Import automatisch für die jeweiligen Kunden ein solches Merkmal anlegen. (fph)

Bugfix

  • In der Aufgabenbearbeitung erschienen im Reiter Angebote/Aufträge u.U. Aufträge mehrfach, wenn eine Auftragsteilung im Anzeigensystem vorliegt. (saxo)
  • Die Zählung der Auftrags-Anzahlen im Teamdashboard war noch nicht “fit” für Auftragsteilungen. (hcs)
Releasenotes Version 10334
%d Bloggern gefällt das: