E-Mailing-Kampagnen

  • Das Fenster Mailing-Anmelden wurde an viele Stellen überarbeitet und bietet nun zahlreiche neue Funktionen, die das Arbeiten erleichtern. So kann z.B. direkt eine neue Kampagne angelegt werden, die Verkaufschance einer Kampagne geändert werden oder mit einer Wizard-Funktion der Versandprozess gestartet werden. (wz, ddv)
  • In den Kampagnendetails sowie der Mailingzentrale wurde die Mailing-Auswertung überarbeitet. Angezeigt werden nun Öffnungsraten, Empfänger-Klassifikation, Kampagnenerfolg und Versandzeitpunkte. Die Mailingzentrale hat außerdem eine Kundenliste erhalten, aus der direkt sichtbar ist, welche Empfänger die Mail bereits erhalten bzw. geöffnet haben und welche noch versendet werden müssen. (hbz, ddv, wz)
Auswertung einer E-Mailing-Kampagne
  • Die überarbeitete Kundenliste in den Kampagnendetails zeigt nun übersichtlich alle Kunden der jeweiligen Kampagne und deren aktuellen Prozessschritt an. Ein rotes / grünes Symbol signalisiert, ob der Kunde in der Kampagne noch aktiv ist. (pomo)
    Die Umsätze der letzten 2 Jahren mit der zugehörigen Verkaufschance werden ebenfalls angezeigt.
Kundenliste einer Kampagne

CRM

  • Die Aufgabenübersicht zeigt nun an, wenn es Aktivitäten mit Wiedervorlage “heute” gibt. (fph)
  • In der Aufgabenbearbeitung kann nun auf einfache Art und Weise der Kunde gewechselt werden. Im “fixen” Fenster zur Vorgangsbearbeitung wurde dazu ein Menü in der oberen Menüzeile ergänzt (pomo)
    Es stehen die folgenden 4 Optionen zur Verfügung
    1. Kunde ersetzen
      wechselt den Kunden am Vorgang gegen den gewählten Kunden aus
    2. Kunde setzen & Adressgruppe anlegen
      wechselt den Kunden am Vorgang gegen den gewählten Kunden aus und bildet eine neue Adressegruppe, in die der bisherige Kunde eingefügt wird. Nützlich, um direkt Dubletten zusammenzuführen.
    3. Kunde setzen und bisherigen löschen
      setzt den gewählten Kunden in die Aktivität und löscht denjenigen, der bislang am Vorgang hängt. Nützlich, um Erfassungsfehler aus z.B. Webmasken zu korrigieren.
    4. “Neukunde”
      Hier wird ein generischer Dummy-Kunde in den Vorgang gesetzt (der Name kann in der Adressverwaltung geändert werden). Nützlich, wenn der “richtige” Neukunde erst in einem späteren Erfassungsprozess angelegt wird.
4 Optionen zum Wechsel eines Kunden
  • 2 neue Macros können in E-Mails und Prozessen verwendet werden:
    Der neue Macro $lastinfo enthält den jeweils zuletzt eingegebenen Bemerkungstext einer Aktivität. (pomo)
    $hellosalutation enthält eine etwas lockerere Kundenansprache beginnend mit “Hallo…”. Weitere Informationen zu Macros in Kampagnen und Prozessen finden Sie in der Dokumentation.

Bugfix

  • Der GooglePlaces-Import hat u.U. die Strasse nicht erkannt (hcs)
  • Die Angebotsliste in den Kampagnendetails hat eine evtl. vorhandene Sonderveröffentlichung nicht korrekt beachtet. (hcs)
  • Der Bericht Umsatzentwicklung Mitarbeiter hat die Kategorie von Aufträgen in Amtsblättern nicht richtig ermittelt und fälschlicherweise der Kategorie “sonstiges” zugerechnet. (hcs)
  • Beim Standard-Import wurde der Abgleich von zugeordneten Hauptvertretern nur auf aktiven Benutzern durchgeführt. Nun werden auch ehemalige bzw. inaktive Nutzer mit beachtet. (ddv)
  • Bei bestimmten Bildschirmeinstellungen / -Größen / -Darstellungsthemen waren 2 Buttons im Leadmanagement nur als 3 Punkte (“…”) sichtbar. (nk)
Releasenotes Version 11474
%d Bloggern gefällt das: