SAPORDER-003

Aufträge werden synchron an SAP durchgebucht und bei Erfolg wird eine von SAP vergebene Auftragsnummer vorgeblendet eine Auftragsvorlage für das Produkt muss eingerichtet sein dem Anwender muss das Zugriffsrecht erteilt sein Häufige Fehler: Serverfehler 500 weil die Auftragsvorlage syntaktisch fehlerhaft

SAPORDER-002

Aufträge werden synchron an SAP durchgebucht und bei Erfolg wird eine von SAP vergebene Auftragsnummer vorgeblendet eine Auftragsvorlage für das Produkt muss eingerichtet sein dem Anwender muss das Zugriffsrecht erteilt sein Häufige Fehler: Timeout weil der Server zu spät antwortet

SAPORDER-001

Aufträge werden synchron an SAP durchgebucht und bei Erfolg wird eine von SAP vergebene Auftragsnummer vorgeblendet eine Auftragsvorlage für das Produkt muss eingerichtet sein dem Anwender muss das Zugriffsrecht erteilt sein Häufige Fehler: Timeout weil der Server zu langsam ist

EMAIL-003

E-Mail-Adressen werden vor dem Versand auf Gültigkeit geprüft. Gemäss den RFC-Standards sind alle Zeichen bis auf folgende gültig und zugelassen: Buchstaben mit Akzenten/Umlaute Steuerzeichen (CTRL + Taste) Leerzeichen Sonderzeichen wie ()<>,;:”[]|ç%&, Ein @-Zeichen trennt den Empfänger von der Serveradresse. Häufige Fehler: @-Zeichen

EMAIL-001

E-Mail-Sendeoptionen definieren, von welchem Mailkonto und an welchen Empfänger eine Serien-E-Mail versendet wird. Diese Einstellungen müssen entweder an der Kampagne oder am Prozessschritt hinterlegt werden. Die Meldung EMAIL-001 tritt auf, wenn an keiner von beiden Stellen eine entsprechende Konfiguration gespeichert

GP-001

Es wurde versucht, Ergebnisse von GooglePlaces abzurufen. Dabei ist ein Fehler aufgetreten.Möglicherweise ist Ihre Quota abgelaufen oder der Dienst ist temporär nicht verfügbar. Behebung Probieren Sie den Abruf in einigen Minuten erneut. Sollte es immernoch zu einer Fehlermeldung kommen, wenden

ORD-003

Das Abrechnungsmodul kann nicht geladen werden. Je nach Auftragstyp kann die Rechnungslegung / Abrechnung über verschiedene Abrechnungsmodule durchgeführt werden. In diesen Modulen sind dann die Regeln der Rechnungslegung implementiert. Wenn ein Abrechnungsmodul nicht geladen werden kann, deutet dies auf einen

COM-003

Das Plugin konnte nicht geladen werden. Plugins sind kleine Programmmodule, die bei Bedarf geladen und verwendet werden können. Wenn ein Plugin nicht geladen werden kann, liegt häufig ein Programm- oder Konfigurationsproblem vor. Behebung Bitte wenden Sie sich an den Support.

%d Bloggern gefällt das: